Crepes Foulette

  Crêpes foulette (frz. Crêpe „bretonische Form des Eierkuchens“, frz. fou „verrückt“) „Crêpes Foulette“ als kulinarisches Kunstprojekt, ist das sagenumwobene mobile Crêpes Orakel. Mithilfe des Rituals der Crêpesherstellung werden transzendente Offenbarungen im öffentlichen Raum für alle Welt erlebbar gemacht. Die vier weitgereisten Seherinnen geben anhand der Crêpes und ihren vielfältigen Erscheinungsformen Antworten auf dringliche Zukunfts- oder Entscheidungsfragen der geneigten BesucherInnen. Es wird fabuliert, sinniert und in Rätseln gesprochen. Positiver Nebeneffekt: Auch der Gaumen profitiert von dieser schmackhaften Zukunftsdeutung.